Politik zum Anfassen

Am Mittwoch, 20.2.19 stellte sich Frau Cornelia Seibeld (Vizepräsidentin des Abgeordnetenhauses Berlin und CDU-Politikerin) einer Diskussion mit den Klassen FO 1733, BOS 1741 und BOS 1841.

Nach anfänglicher Zurückhaltung, war das Eis schnell gebrochen: Mehrere Themen kamen zur Sprache: Tempolimit auf deutschen Autobahnen, Bedingungsloses Grundeinkommen und natürlich das Reizthema Asylpolitik sind einige Beispiele dafür. Auch auf Fragen zum Weg in die Politik und zu ihrer persönlichen Motivation gab Frau Seibeld Auskunft. Eine sehr gelungene Veranstaltung, wie die Schüler fanden, und die (auch mit anderen Politikern) gern wiederholt werden darf.