Griechische Woche am OSZ

Kollegen aus Griechenland besuchen unsere Schule

Im Dezember 2018 wehte für kurze Zeit ein mediterraner Wind durch die Flure und Räume des OSZ Bürowirtschaft 1. Für eine Woche besuchten zwei griechische Kolleginnen mit ihrem Schulleiter unsere beiden Standorte im Berliner Südwesten. Die drei Gäste kamen von einer allgemeinbildenden Schule in Serres, einer Stadt in der griechischen Region Zentralmakedonien.
 
Während ihres Aufenthalts im Rahmen des EU-Förderprogramms Erasmus+ unterrichteten die Kolleginnen einzelne Stunden zum Thema griechische Geschichte und Kultur in den Europa-Klassen und transportierten damit den europäischen Geist gewissermaßen direkt aus der Wiege abendländischen Denkens in einzelne Klassenräume. Außerdem hospitierten unsere Gäste in einzelnen Unterrichtsstunden. Darüber hinaus fand ein Besuch in einem Ausbildungsbetrieb statt sowie ein Unterrichtsblock, in dem die beiden Kolleginnen in einer dualen Klasse mit den Schülern*innen traditionelle griechische Tänze einübten.
 
Der Besuch geht auf einen Aufenthalt in Porto vor einigen Jahren zurück, der im Prinzip den Beginn der Zusatzqualifikation für Europakaufleute an unserer Schule markierte. Dort traf eine kleine Gruppe von Lehrkräften unserer Einrichtung mit Kollegen*innen aus dem europäischen Ausland zusammen, unter ihnen auch ein Mitglied der griechischen Fraktion, die nun an unserer Einrichtung weilte.

Hubertus Vaziri