Besuch aus Frankreich

Vom 9. bis 14. September fand bereits der zweite Teil der deutsch-französischen Jugendbewegung zwischen dem CFA IGS, Paris und unserem OSZ in Berlin statt.

17 französische Schülerinnen und Schüler sowie zwei Lehrerinnen trafen an drei Tagen auf die Schülerinnen und Schüler der BFQ 1611. Beide Gruppen absolvieren eine Ausbildung zum Büromanager.

Im Mai diesen Jahres war bereits eine deutsche Gruppe zu Gast beim CFA IGS. Ermöglicht wurde diese Begegnung mit Mitteln des Deutsch-Französischen Jugendwerkes. Nachfolgend finden Sie die Berichte der deutschen Beteiligten.

 

Am Montag war die Begrüßung der Franzosen im Raum 218 mit Herrn Raehse.

Danach spielten wir Sprachspiele um einander kennenzulernen.

Zuerst wurden die Namen einzeln in der jeweils anderen Sprache erfragt.

Dann wurden in einem Stuhlkreis weitere Kennlernspiele in Französisch und Deutsch gespielt.

Dann wurde sich draußen in der Pause animiert ausgetauscht.

Um 12:00 Uhr gab es Frühstück, das von der BOQ1611 mitgebracht wurde.

Danach lernten die Franzosen die überfüllten Berliner Busse kennen.

Die Aussicht war wunderbar, man konnte alle wichtigen Sehenswürdigkeiten bestaunen.

Dort trennten sich dann die Wege der französischen und deutschen Schüler.

 

 

Am Dienstag haben wir ein deutsch-französisches Wortspiel gespielt, das wie folgt aussah:

Wir mussten deutsche Sätze der französischen Bedeutung zuordnen und umgekehrt, was nur in Zusammenarbeit möglich war und uns große Freude bereitete.

 

 
   

 

Anschließend an das Wortspiel haben wir unser Praktikum in Form einer Powerpoint Präsentation unseren französischen Gästen vorgestellt. Die Präsentation wurde von uns auf Englisch und zum Teil durch die Dolmetscherinnen auf Französisch übersetzt.

 

 

 
   

 

 

Zum krönenden Abschluss des Tages haben wir in deutsch-französischen Gruppen eine Rallye in unterschiedlichen Stadtteilen Berlins veranstaltet mit verschiedenen Aufgaben, deren Ergebnisse wir dann in einer PowerPoint Präsentation am Donnerstag vorgestellt haben.