KMK-Zertifizierung

Das offizielle Fremdsprachenzertifikat der Kultusministerkonferenz (KMK) ist ein seit vielen Jahren beliebter Bestandteil unseres Schulangebots.

Mit dem KMK-Fremd­sprachen­zerti­fikat erlangen unsere Schüler*innen einen bundes- und europaweit gültigen Nach­weis berufs­be­zo­gener Fremd­sprachen­kennt­nisse, mit dem sie eine für ihre Karriere be­deut­same Zusatz­quali­fi­ka­tion vor­wei­sen können.

Die KMK-Zertifikats­prüfung be­in­hal­tet eine schrift­liche und eine münd­liche Fremd­sprachen­prüfung, die wir auf drei Niveau­stufen anbieten. Jährlich absolvieren zahlreiche Schüler*innen unserer Schule erfolgreich ihre Prüfungen auf den Neveaustufen A2, B1 und B2. Wir bereiten unsere Schüler*innen gezielt in eigens angebotenen KMK-Kursen zusätzlich zu ihrem normalen Englischunterricht auf diese Prüfung vor.

Das Zertifikat ist durch die Orien­tie­rung am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen: Lernen, Lehren, Beurteilen (GER) international verständlich und wird von unseren Schüler*innen z. B. als Nachweis fremd­sprach­licher Kom­petenz für den Europass Sprachenpass sowie in ihren Bewerbungsportfolios verwendet.

Hierzu gratulieren wir herzlich und hoffen, dieser Erfolg motiviert zur häufigen beruflichen und privaten Anwendung im In- und Ausland!

Bei Interesse an den KMK-Zertifikatsprüfungen unseres OSZ stehen Frau Feldgen ( i.feldgen@osz-buerowirtschaft-eins.de) sowie alle Fachlehrer*innen gern zur Verfügung.

Looking forward to hearing from you ;o)

Ihr Fremdsprachenteam des OSZ Bürowirtschaft 1